GROSSETO UND ZOFINGEN

Grosseto in der Toscana, wunderschöne Gegend. Bei idealen Wetterverhältnissen konnten wir unsere Rennen fahren und da ich schon 2 Tage früher angereist war, konnte ich wieder einmal ein paar Stunden Meer geniessen. Es war herrlich. Die Wettkämpfe liefen für mich perfekt. Habe 5 Mal Erste gemacht und im 100 m sogar eine neue PB geschafft. Freue mich schon auf nächstes Mal in Grosseto.

Auch Zofingen zeigte sich wettermässig von der besten Seite. Wir konnten zwischen den beiden Rennen, 200 und 800 m, sehr interessante LA-Wettkämpfe der Fussgänger beobachten. Meine Freundin, Noemi Zbären aus Langnau, zeigte wieder einmal ihr grosses Können im 100 m Hürdenlauf. Wie erwartet oder erhofft, wurde sie Erste. Ich bin  mit meinen Resultaten auch zufrieden und würde sagen, alles in allem waren es sehr schöne Wettkämpfe - ein schöner Tag.

NEWS MAI 2014

Die ersten wichtigen Rennen sind vorüber. Anfang Mai flogen wir nach Stoke/Mandeville, wo die ersten Rennen in Europa stattfanden. Es ist mir sehr gut gelaufen. England einmal ohne Wind ist sehr selten, es hat einfach alles gestimmt (Resultate s. unter "meine Erfolge").

Letztes Wochenende dann unser Grand Prix mit integrierter Elite-SM in Nottwil. Am Freitag, am späten Nachmittag, das erste Rennen, 200 m. Es ist kalt, die Bise bläst. Ich habe es nicht so gern, wenn es windet, aber bei einer Distanz von 200 m ist das nicht so schlimm. Mir geht es gut und ich freue mich auf das Rennen. Mir läuft es sehr gut, auf der Zielgeraden kann ich noch alle überholen und werde in meiner Serie Erste. Es ist das erste Mal, dass ich an einer Elite-SM eine Goldmedaille gewinne, worüber ich mich natürlich sehr freue. Am Samstag ist es auch noch nicht so warm, immer noch ein bisschen Bise und am Sonntag dann das schönste Wetter (Resultate s. unter "meine Erfolge"). Es waren 3 wundervolle Wettkampftage und ich bin mit meinen Resultaten mehr als zufrieden, habe ich doch noch in den Distanzen 100, 200 und 400 m neue PB gefahren.

Am Mittwoch fand dann noch das letzte Rennen, das "Daniela-Jutzeler-Memorial" statt, wo es keine Medaillen gibt, aber jeder versucht, gute Zeiten, neue PB's, Limiten zu fahren. Bin vom Wochenende noch etwas müde, aber gut vorbereitet. Mit den Rängen 2., 3. und 7. bin ich sehr zufrieden, denn die internationale Konkurrenz ist sehr stark.

Das letzte Wochenende Mai fahre ich mein nächstes Rennen in Grosseto/Toscana. Ich freue mich darauf und hoffe, wie immer, auf gute Resultate.

 

Ich möchte es nicht unterlassen, mich noch einmal bei all meinen Freunden, die mich in irgendeiner Art unterstützen ganz herzlich zu bedanken.

Alexandra

 

EINSATZPLAN 2014

3./4.5.              LA-Meeting Stoke GB

16.-18.5.           IPC Athletics Grand Prix und Elite-SM in Nottwil

21.5.                 Daniela-Jutzeler-Memorial in Nottwil

25.5.                 Halbmarathon in Schenkon

31.5.-1.6.          LA-Meeting in Grosseto I

7.6.                  Einlagerennen LA-Meeting in Zofingen

1.7.                  Einlagerennen LA-Meeting in Olten

15.7.                Einlagerennen LA-Meeting in Luzern

15.-23.8.          Elite-EM in Swansea GB

12.9.                Pararace Interlaken

13.9.                Strassenrennen in Steinen

 

RENNSAISON 2014

Das Dubai-Lager gehört bereits der Vergangenheit an und das Osterlager rückt in greifbare Nähe, vom 18.4.-25.4. in Nottwil. Am 4./5.5.2014 beginnt dann für uns Leichtathleten die Saison und zwar in Stoke GB. Ich freue mich darauf, denn das ist erst der Anfang. Die Elite-SM vom 16.-18.5.2014 in Nottwil wird dieses Jahr zum Riesenanlass. Es werden ca. 300 Athleten aus der ganzen Welt erwartet, da dieses Jahr auch die Standings mitmachen werden. Es wird bestimmt sehr interessant und ich hoffe auf gutes Wetter und natürlich gute Resultate.

Weitere Renndaten, siehe separater Einsatzplan 2014.

 

 

LETZTE TAGE IN DUBAI

Die 4 letzten Rennen fanden leider ohne mich statt, da ich , wie andere auch, krank im Bett lag. Ich bin aber mehr als zufrieden mit meinen Resultaten und jetzt freue ich mich wieder auf zu Hause.

Eure Alexandra

NEWS AUS DUBAI VOM 25.2.2014

Heute, Schweizer Zeit 16.35 Uhr, fand noch das 1500 m-Rennen mit 7 Athletinnen statt. Wurde Zweite und habe wiederum ein B-Limit für die Elite-EM geschafft. Hatte zwar ein paar Probleme mit meinem Rennrollstuhl, die noch für nächste Woche behoben werden müssen (Probleme mit der Steuerung). Jetzt noch eine Woche Training, dann am Wochenende die nächsten Rennen. Freue mich.

Bis bald

Eure Alexandra

NEWS AUS DUBAI vom 24.2.2014

SUPER gelaufen, freue mich riesig!!! Habe im 400 m neue persönliche Bestzeit gefahren und das B-Limit für die Elite-WM in Swansea GB geschafft. Bin sehr glücklich. Morgen ist dann noch der 1500 m auf dem Programm.

Bis morgen dann

Eure Alexandra

NEWS AUS DUBAI vom 23.2.2014

Es ist schön in Dubai, warmes, angenehmes Wetter, etwas windig, aber wunderschön. Gestern, Schweizer Zeit 18.30 und 19.30 Uhr fuhr ich in dieser Saison die ersten Rennen. 800 m (8 Athletinnen) und dann noch 200 m (6 Athletinnen). Das Feld war leider nicht sehr gross, schade. Ich wurde 2x Zweite und konnte im 200 m-Rennen mein A-Kaderlimit bestätigen. Heute, um 17.15 Uhr Schweizer Zeit, ist noch das 400 m-Rennen.

 

Liebe Grüsse

Eure Alexandra

NEWS 2014

Liebe Freunde

Saisonbeginn 2014 steht vor der Tür, ich freue mich jetzt schon auf die kommende Rennsaison. Am 16. Februar fliegen wir für 10 Tage nach Dubai ins Trainingslager, wo auch bereits die ersten Rennen stattfinden werden. Ich hoffe, dort bereits gute Zeiten fahren zu können, denn die Elite-EM in Swansea GB im August ist mein nächstes Ziel. Ich hoffe sehr, mich dafür qualifizieren zu können. Habe bis Juni Zeit dazu.

Beruflich bin ich jetzt für 1 Jahr im Praktikum und arbeite im Paraplegikerzentrum in Nottwil in der Patientenadministration. Es gefällt mir dort sehr gut.

Ich danke Euch allen jetzt schon für Eure Unterstützung.

Vielen Dank für die Unterstützung!

Ich möchte mich noch an dieser Stelle ganz herzlich bei allen Gönnern und Sponsoren für ihre Unterstützung bedanken. Ich bin sehr glücklich, dass ihr mich, egal in welcher Form, unterstützt und helft, damit ich dies alles machen kann. Ich hoffe, Euch dafür mit guten Resultaten zu zeigen, wie sehr ich diesen Sport liebe.

ICH WÜNSCHE EUCH ALLEN VON GANZEM HERZEN FROHE FESTTAGE UND ALLES GUTE FUER 2014.

EURE ALEXANDRA

Saisonende 2013 und Ziele 2014

Die Rennsaison 2013 ist nun mit dem letzten Rennen am 7.12., dem Gossauer Weihnachtslauf, definitiv zu Ende. Dieses Jahr war es besonders schön, da wir bereits um 17.30 Uhr starten durften. Leider waren nicht sehr viele Athleten da, aber es hat mir trotzdem sehr gut gefallen.

Vielen Dank für die Unterstützung

  • groovedan.com - schlicht tolle Webseiten

  • Marcel Bourquin Consulting Lucerne

  • Frei's Schulen

  • Swiss Paralympic

  • Mattenbach

  • Weber

  • SPV